Herzlich Willkommen

 

Sei Teil unseres Wollmeise Blogs

Der Wollmeisen Yarn club

präsentiert den virtuellen

Wollmeise-Adventskalender

 
 
 
 
 
 
 
 
 

TAG 1

Tag1.jpg

WETTBEWERB

Aufgepasst!

Du hast einen Wollmeise Adventskalender gekauft? Dann hast du ab heute die Chance bei unserem Gewinnspiel mitzumachen. Wir suchen den schönsten Wollmeise-Kalender. Egal ob dein Schmuckstück an einem Baum, an der Leiter, Kamin, Fenster oder über dem Bett hängt. Er soll auf jeden Fall ins Auge fallen und kreativ sein. Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Wir sind gespannt auf eure ausgefallenen Dekorationen und können es kaum erwarten die Gewinner zu küren. Die drei Besten werden vom Wollmeise-Team persönlich ausgewählt und erhalten einen Strang Lace (Infos folgen). Einsendeschluss ist Mittwoch der 10.12.2018 (Bekanntgabe am 12.12). Tägliche Einsendungen werden ab Montag hier in einer Bildergalerie gezeigt.

Sendet ein Foto an info@rohrspatzundwollmeise.de. Los geht’s :-)

 
 

TAG 2

Tag2.jpg

ADVENT

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Nicht vergessen, heute wird die 1. Adventskerze angezündet. Die Advents-Sonntage sind zum Ausspannen da. Heute gilt es einige Bauernregeln einzuhalten ;-). Ausschlafen steht auch auf der Liste, habt ihr das gemacht? Wir schon! Fühlt sich gut an.

Außerdem empfehlen wir heute die unzähligen Weihnachtsmärkte zu besuchen. Tipp: Guckt euch doch mal einen kleineren Markt an, da ist heute am Glühweinstand bestimmt nicht so viel los.

Außerdem haben wir hier noch ein kleines Video zum Schmunzeln rausgesucht. Habt Spaß damit!

 
1.jpg
 

Tag 3

LayoutTest.jpg

WOLLE HERZ

Wolle Wolle-Herz kaufen?

Auweh, ihr habt viele Wolle Reste daheim? Und Lust auf Selbstgebasteltes zum Verschenken oder für die eigene Dekoration? Dann haben wir was für euch. Wolle-Herzen. Super einfach, super schnell und super auffällig.

Seht selbst im Video.

 
2.jpg
 

TAG 4

Tag4.jpg

BARBARA TAG

4. Dezember ist Barbaratag.

An den Barbaratag knüpft sich ein alter Orakelbrauch: Vor Sonnenaufgang schneidet man Zweige von Obstbäumen – oft Kirschzweige – und stellt sie ins Wasser, in der Nähe des Ofens. Es funktioniert auch mit allen anderen Arten von Obstgehölzen, auch der Forsythie.

Selbst eine Ernte nach Sonnenaufgang und nach dem ersten Käffchen, bringt euch einen Blütenzauber an Weihnachten und Glück in der Liebe oder bei der Ernte. Vielleicht auch bei beiden Gelegenheiten? Holt euch zu Weihnachten den Frühling ins Haus, zumindest im europäischen Bereich. Es gibt auch einen Barbarabaum, dazu werden größerer Zweige geschnitten und wie ein Christbaum dekoriert.

Lasst die Tradition weiterleben. :-)

_MG_0901.jpg
 
3
 

TAG 5

Tag5.jpg

HEIßE BANANEN MILCH

HEISSE BANANENMILCH & CHIA SAMEN & ZIMT & GRANATAPFELKERNE

1 Banane * 1 EL Butter * 2 EL Honig * 1 TL Zitronensaft * 400 ml Milch * 1 EL Chia Samen * Zimtpulver zum Bestäuben * 2EL Granatapfelkerne

Die Banane schälen und der Länge nach halbieren. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Bananenhälften 2-3 Minuten braten. Honig und Zitronensaft vermischen und damit die Bananen übergießen und warm halten. Die Milch in einem Topf mit Chia Samen heiß werden lassen. Gebratene Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit der Milch im Topf durchmixen. Die Bananenmilch auf 2 Tassen verteilen und mit Zimt und Granatapfelkernen garnieren. Rezept von doyoufeelhungry. :)

4
 

TAG 6

Tag6.jpg

NIKOLAUS

Ho Ho Ho der Nikolaus kommt mit seinem Krampus:

Wir reden hier nicht von Santa Claus, in Europa besucht uns am 24. Dezember das Christkind, also zu Jesus Geburt. Jesus ist das christliche Kind und besucht uns Europäer am 24. Dezember.

Unser Nikolaus kommt zu uns in der Nacht vom 5. Dezember – 6. Dezember. Alle Kinder stellen ihre Schuhe vor der Tür und warten, dass sie mit Süßigkeiten gefüllt werden. Manchmal besucht uns der heilige Nikolaus, mit seinem Gefährten Krampus, persönlich und liest aus seinem goldenen Buch. In diesem Buch stehen alle guten und schlechten Taten des letzten Jahres, für die man gelobt oder getadelt wird. Nikolaus verteilt die Geschenke und Krampus bestraft verzogene und unartige Kinder. (Erwachsene hätten es wahrscheinlich viel notwendiger ;-) )

Nikolaus wurde in der Türkei geboren und muss ein sehr mitfühlender Mensch gewesen sein. Im Alter von 19 Jahren wurde er tätig und später Bischof von Myra.

 
 
Tag5_atualisiert.jpg
 

TAG 7

Tag7.jpg

DO IT YOURSELF

Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donner, Blitzen und Rudolph.

Dürfen wir vorstellen, die Rentiere vom Weihnachtsmann. 9 an der Zahl ziehen seinen großen Schlitten um die Geschenke zu verteilen. Rudolph mit der leuchtenden, roten Nase ist der berühmteste. Aus diesem Grund gibt es heute eine Strick-Anleitung von knits&stitches (Ravelry).

Wer ein bisschen Abwechslung von seinen Socken braucht, schnappt sich seine Nadeln und legt gleich mal los. Toll als Geschenk und für die Weihnachtsdekoration.

Macht euch euren eigenen Rudolph!

Nachtrag: Leider gab es Komplikationen mit der Rentier Strick-Anleitung. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Hier haben wir eine Alternative für euch. :)

 
_MG_1167.jpg
 
Tag6_aktualisiert.jpg
 

TAG 8

Tag8.jpg

SCHOKOLADEN KUCHEN

Der Schokokuchen der glücklich macht!

*200 g Raspel Schokolade * 5 Eier * 100 g Zucker * 1 Pck. Vanillezucker * 150 g gem. Mandeln * 100 g flüssige Butter * 20 g Kakao * 20 g Speisestärke

Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen. Flüssige Butter abkühlen lassen und langsam in die Eiermasse rühren. Raspel Schokolade, Mandeln, Stärke und Kakao mischen und dazugeben. Zuletzt das steifgeschlagene Eiweiß unterrühren. Masse in gebutterte Ringform geben und bei 160 Grad ca. 45 Minuten backen.

7
 

TAG 9

Tag9.jpg

ADVENT

Advent, Advent, zwei Lichtlein brennen…

Guten Morgen ihr fleißigen Woll-Wichtel. So schnell kann eine Woche vergehen. Heut wird die zweite Kerze angezündet. Neben Ausschlafen und dem Weihnachtsmarktbesuch könnt ihr heute einen Basteltag einlegen, wie wär‘s mit den Rentieren von Tag 7? Habt ihr eigentlich schon Weihnachtsgeschenke? Heute ist ein prima Tag eine Liste mit Geschenken anzufertigen. Noch habt ihr Zeit, aber schiebt es nicht zulange auf. Je früher desto besser. 

Unser Schmankerl für heute, old but gold: Peanuts


Tag8_aktualisiert.jpg
 

TAG 10

Tag10.jpg

DO IT YOURSELF

Erinnerung: Heute ist Einsendeschluss unseres Gewinnspiels von Tag 1.

Leider gab es Komplikationen mit der Rentier Strick-Anleitung. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Hier haben wir eine Alternative für euch. :) Schonmal vorweg: Wir haben noch zwei weitere Anleitungen in den nächsten Tagen im Adventskalender.

Heute wollen wir euch jedoch zeigen, wie ihr eure eigenen Postkarten bestickt. Keine Neuerfindung, aber durchaus sehenswert und lässt das Herz jeden Empfängers höher schlagen.

Wie schnell das wirklich geht, seht ihr in unserem Video.

 
Tag9_aktualisiert.jpg
 

TAG 11

Tag11.jpg

WOLLMEISEN NESTER

WOLLMEISEN NESTER

100 g brauner Zucker * 75 g Butter * 50 ml Ahornsirup * Schale einer ¼ unbehandelten Zitrone * 2 EL Rosenwasser * 75 g Mehl * 75 g geschälte und geriebene Mandeln

Zucker, Butter und Ahornsirup aufkochen. Mehl, Mandeln, Zitronenzesten und das Rosenwasser einrühren. Kalt stellen und anschließend Haselnuss große Kugeln formen. Ca. 6 Kugeln auf einem Backblech bei 175 Grad Celsius backen (die Kugeln zerlaufen und brauchen Platz) und noch warm über einem Löffel zu Nestern formen.

10
 

TAG 12

Tag12.jpg

SIEGEREHRUNG

GEWINNER, GEWINNER, GEWINNER!

Heute ist es soweit, die Gewinner unseres „Wer hat den schönsten Adventskalender“ Gewinnspiels stehen fest. Ihr habt noch den ganzen Advent die Möglichkeit unsere Galerie auf Tag 1 zu bestaunen. Doch jetzt geht’s erstmal um die Siegerehrung. Natürlich sind wir dankbar über jede einzelne Einsendung. So viele schöne Deko-Ideen. Wir freuen uns, dass so viele fleißige Stricker mitgemacht haben und hoffen jeder fühlt sich gerade gedrückt von uns. Die Gewinner dürfen sich über einen online verfügbaren Strang in Lace freuen. Unsere Auserwählten sind Maren B. aus Greifswald, Eva-Kristin S. aus Rossdorf und Miriam S. aus Mülheim. Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt.

 
 
11
 

TAG 13

Tag13.jpg

LUCIA TAG

13.Dezember ist Lucia Tag

Der Lucia-Tag wird besonders in Skandinavien gefeiert. Lucia ist die Lichterkönigin und im dunkelsten Teil Europas feiert man das Licht, weil man es so vermisst. Am 13. Dezember schleicht ein Mädchen im weißen Gewand in das Zimmer, in dem du schläfst. Auf dem Kopf trägt sie eine Krone mit brennenden Kerzen, die wunderschön strahlen. Du reibst dir den Schlaf aus den Augen und drückst das Kissen unter deinem Kopf zurecht. Vor sich trägt das Mädchen ein Tablett mit Kaffee, Tee und Pfefferkuchen. Hoffentlich auch Bacon und Eier?

Kommt bei euch Lucia nicht zu Besuch, feiert einfach euer eigenes Lucia-Fest und zündet Kerzen an, die eure Wohnung in ein warmes Licht tauchen. Der perfekte Tag um die ersten Plätzchen in dieser heimeligen Atmosphäre zu kosten. Probiert es doch mit unseren Wollmeisen-Nestern von Tag 11.

12
 

TAG 14

Tag14.jpg

ROTWEIN PUNSCH

KLASSISCHER ROTWEIN-PUNSCH

1 Flasche Rotwein 0,75 * 250 ml schwarzer Tee * 250 ml Orangensaft * 4cl Rum * Stangenzimt * 2-3 Sternanis * 5 Nelken * 1 Pck. Vanille Zucker * Brauner Zucker oder Süßstoff zum Abschmecken* 1 Bio-Orange * 1 Mandarine

Orange waschen und mit Schale in Scheiben schneiden. Mandarine schälen und Segmente auslösen. Alle Zutaten in einem Topf geben. Gewürze in ein Stoffsäckchen oder vor dem Verzehr abschöpfen. 10 Minuten erhitzen, nicht kochen lassen. Auf Gläser aufteilen und heiß genießen. Vorsicht, Schwippsgefahr!

 
_MG_0949.jpg


13
 

TAG 15

Tag15.jpg

DO IT YOURSELF

WOLLMAUS Winifred

Wer kommt denn da aus seinem Loch heraus? Die Wollmaus Winifred bekommt man selten zu Gesicht. Mucksmäuschenstill schleicht sie durch die Stube und folgt dem Duft der Weihnachtsplätzchen. Wenn die Kekse in Dosen verstaut werden, dann, aber auch nur dann, bekommt man die Chance Wollmaus Winifred  auf frischer Tat zu ertappen. 

Umgesetzt hat dieses kleine Projekt Ravelry-Mitglied “Wichtelin”. Dankeschön. Die Wollmaus Winifred freut sich verschenkt zu werden. Hier geht’s zur Anleitung.

 
_MG_1260.jpg


14
 

TAG 16

LayoutTest.jpg

ADVENT

Advent, Advent, drei Lichtlein brennen…

Advent, Advent, drei Lichtlein brennen… und schwupps, schon wieder ist eine Woche vorbei. Nur noch eine Woche um Geschenke zu besorgen. Ich hoffe ihr habt das schon erledigt? Denn dann dürft ihr heute ausspannen. Probiert doch heute den Weihnachtspunsch von Tag 14, setzt euch auf die Couch macht die Musik an und strickt einfach los. Wie wär‘s mit einem neuen Stirnband? Egal was, der heutige Tag soll stressfrei sein.

Außerdem ist heute Åsa Tricosa Tag. In unserem Adventskalender könnt ihr heute ein tolles Special von Åsa Tricosa ergattern. Die schwedische Strick-Designerin liebt die Weihnachtszeit. Aber vor allem liebt sie das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Diese Antwort gab uns Åsa Tricosa auf die Frage wie sehr sie das Musikstück hat. ”Sie können den Leuten sagen, dass wir das Spielen in unserem Haus einschränken müssen, da ich es sonst rund um die Uhr spielen würde... und vielleicht würde es dann zu einer Scheidung kommen :D“

Liebe Åsa, Kopfhörer wären vielleicht eine prima Idee 😉? Du hast so einen lieben Mann!

Wir nehmen das mit Humor und legen euch noch ein weiteres Schmuckstück ans Herz.

 
15
 

TAG 17

Tag17.jpg

BRATÄPFEL

Bratäpfel mit Vanillesauce

Von 4 Äpfeln den Deckel abschneiden und aufheben. Mit einem Parisienne-Ausstecher die Äpfel aushöhlen und das Fruchtfleisch klein hacken. In einer Schüssel mit Zitronensaft beträufeln. In Rum eingeweichte Sultaninen und Cranberrys, Mandarinenstücke, Nüsse, Zimt und Vanillezucker dazugeben. Gut durchmischen und die Masse  in die Äpfel füllen. Deckel auflegen und in eine ausgebutterte, feuerfeste Form geben. Bei 180 Grad Umluft 35-40 Minuten backen. Puddingpulver mit 200 ml Milch nach Packungsanweisung anrühren. Die fertigen Bratäpfel auf Tellern anrichten und mit heißer Vanillesauce übergießen. Mit Zimt garnieren und servieren. Suuuuuuuchtgefahr!

 
BakedApples


16
 

TAG 18

18

LEBKUCHENHAUS

KNUSPER KNUSPER KNÄUSCHEN, WER KNUSPERT MIR AM HÄUSSCHEN ?

Der Wind, der Wind, das himmlische Kind. Das beliebte Weihnachtsmärchen der Gebrüder Grimm ist wahrscheinlich auch durch sein Hexenhäuschen aus Lebkuchen und Süßigkeiten bekannt geworden, von dem Hänsel und Gretel essen.  Vielerorts werden diese „Lebkuchenhäuschen“ in der Weihnachtszeit gebacken, zusammengebaut, verziert – und natürlich auch vernascht.

Wir haben für euch eine tolle Anleitung für ein selbstgemachtes Lebkuchenhaus. Ihr könnt dieses zwar nicht essen, dafür hält sich dieses jahrelang und ist ein echter Hingucker. Wie? Gestrickt! Hier gibt’s die Lösung.

17
 

TAG 19

Tag19.jpg

SCHOKOLADEN GRIEßBREI

mit heißen Himbeeren

500 ml Milch * 100 g Weichweizengrieß * 40 g Zucker * 80 g dunkle Schokolade * 300 g tiefgekühlte Himbeeren

Milch in einem Topf erhitzen. Ist die Milch warm, Grieß mit einem Schneebesen einrühren. Zucker hinzugeben und auf kleiner Flamme heiß halten und warten bis der Grieß die Flüssigkeit aufnimmt. Dunkle Schokolade mit einrühren bis sie geschmolzen ist. Grieß in Gläser oder Schalen aufteilen. Himbeeren in einem Topf zum Kochen bringen und auf den Grießbrei geben. Wir empfehlen den heißen Genuss, schmeckt aber auch kalt einfach himmlisch. Mehr leckere Food-Fotos bekommt ihr von doyoufeelhungry auf Instagram.

 
Himbeere


Tag18.jpg
 

TAG 20

Tag20.jpg

SPITZBUBEN

SPITZBUBEN - Ein Klassiker

175 g Mehl  * 50 g gem. Haselnusskerne  * 50 g Zucker  * 1 Pck. Vanillezucker  * 125 g kalte Butter  * Mehl zum Ausrollen  * Glühweingelee Alternative: Himbeer-Konfitüre * Puderzucker

Mehl, Haselnüsse, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Butter in kleinen Flöckchen zugeben. Alles zunächst mit dem Knethaken, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für 1 Stunde kalt stellen. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig nochmals kurz kneten und auf wenig Mehl ca. 2 mm dünn ausrollen. Mit einem Plätzchenausstecher  kleine Formen daraus ausstechen. Mit einem runden Ausstecher bei der Hälfte der Plätzchen aus der Mitte ein Loch ausstechen.  Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im Ofen etwa 8 Minuten backen, bis die Plätzchen leicht goldgelb gebacken sind. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Gelee kurz im Topf erhitzen und die Plätzchen ohne Loch in der Mitte damit bestreichen. Gegenstück mit Loch darauf leicht andrücken und mit Puderzucker bestäuben.

19
 

TAG 21

21

RAUHNÄCHTE

Der 21. Dezember ist der Thomastag und die Wintersonnwende:

Der 21. ist die längste Nacht im Jahr, ab diesem Datum werden die Tage wieder länger. Es ist auch Beginn der 12 Rauhnächte. Als Kind hatte ich vor diesen Nächten Angst, es hieß, dass sich Geister umtreiben. Es durfte keine Wäsche gewaschen werden (wirklich) und meine Mutter hielt sich streng daran. Bei uns zuhause wurde das nicht zelebriert, aber auf Bauernhöfen wurden in der Thomasnacht die Tiere mit geweihtem Brot und Salz gefüttert. Für mich bedeutet das in der heutigen Zeit einfach nur „Ruhe geben“, nicht dem normalen Alltagswahnsinn hinterherrennen. Gut so, wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen.

Für die Germanen waren die Rauhnächte eine besondere, heilige Zeit, in der nicht gearbeitet wurde. Stattdessen nutzte man die Zeit für die Familie, zum Feiern und zum Orakeln. In Haus und Hof wurde ausgiebig geräuchert, um Mensch und Tier, Hab und Gut zu beschützen und Dämonen zu vertreiben.

Hier gibt es eine Anleitung für selbstgemachte Räucherstäbchen

20
 

TAG 22

Tag22.jpg

DO IT YOURSELF

FLUGMAUS FABIENNE

Fabienne mag Glitzer, Fabienne mag rosa und Fabienne kann fliegen.Sie ist selten und ein echtes Einzelstück. Am liebsten verbringt sie ihre Zeit im warmen Zimmer am Christbaum. Da ist „abhängen“ angesagt. Sie teilt sich den Platz mit Kugel, Strohstern und Co., denn dort kann sie am besten bewundert werden. Kinder werden die “Flugmaus” lieben. Katzenbesitzer sollten sie hoch oben im Baum verstecken ;-). Möchtet ihr auch eine Fabienne? Hier geht’s zur Anleitung.

Maus
 


21
 

TAG 23

Tag23.jpg

ADVENT

Advent, Advent, der  Adventskranz brennt...

…nein, soweit soll es bitte nicht kommen. Heute wird die 4. und letzte Kerze angezündet. Ihr wisst was das heißt, heute ist leider nichts mit entspannen angesagt (das meine lieben, hättet ihr die Wochenenden davor machen müssen). Morgen geht’s rund und es wird gefeiert. Doch damit ihr den ganzen Stress auch übersteht, geben wir euch heute schöne Weihnachtsmusik mit auf den Weg. Lautsprecher an und los geht’s. Mit Musik macht einfach alles viel mehr Spaß.

Musik Tipp:

21
 

TAG 24

Tag24.jpg

WEIHNACHTEN

Es ist soweit,

wir sind am Ende unserer gemeinsamen Adventszeitreise angekommen. Ich hoffe es war kein „normaler“ Adventskalender für euch, hoffentlich habt ihr die „stille Zeit“ auch wirklich entspannt empfunden und genossen. Unser diesjähriger Weihnachtswunsch ist Weltfrieden, wie immer, und alle feierwürdigen Tage sollten offizielle Feiertage werden.

 

Happy Christmas mit all euren Lieben und frohe Weihnachten auf der ganzen Welt!

Eure Wollmeise mit Team

23
 
24
 
Jewel_2.jpg
 
_MG_1087_3.jpg